Die TOR-Route steht

This post is also available in: Deutsch

Die TOR-Route steht

Die Organisatoren des The Ocean Race (TOR) haben die Route für die kommende Auflage des Rennens in 2021/2022 veröffentlicht. Geplant sind neun Offshore-Etappen, die zehn Städte auf allen Kontinenten verbinden. Mit dem inzwischen traditionellen Start in Alicante/Spanien geht es über 38.000 Seemeilen zu drei Städten, die ganz neu im Programm des Weltrennens sind. Sechs Etappenorte können bereits auf eine Historie als Hafen mit Zwischenstopp im Ocean Race zurückblicken. Der Hafen von Aarhus in Dänemark wurde bei der vergangenen Auflage durchsegelt, jetzt steigt der Ort zum echten Etappenhafen auf. Erstmals wird das Rennen im Mittelmeer (vor Genua/Italien) enden. Im Laufe des Jahres sollen die genauen Daten für die Etappen bekanntgegeben werden. Als Startzeitpunkt ist der Oktober 2021 terminiert.

Die Etappen-Orte:

  • Alicante, Spanien
  • Kapverden
  • Kapstadt, Südafrika
  • Shenzhen, China
  • Auckland, Neuseeland
  • Itajai, Brasilien
  • Newport, Rhode Island, USA
  • Aarhus, Dänemark
  • Den Haag, Niederlande
  • Genua, Italien

Share

Share on email
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on google
Share on twitter
Share on pinterest