OFFSHORE TEAM GERMANY – DAS TEAM

MANAGEMENT

Jens Kuphal – Mit seiner langjährigen Erfahrung im Team- und Produktions-Management, in Kombination mit der bedingungslosen Leidenschaft für das Hochseesegeln, schafft Jens Kuphal den notwendigen Rahmen und die dazugehörigen Strukturen für den nachhaltigen Erfolg des Offshore Team Germany.

Michel Sampers blickt auf 15 Jahre Erfahrung als Projekt Manager von Hightech Sailing Teams (Barcelona World Race, Vendée Globe und Volvo Ocean Race). Michel zeichnet verantwortlich für die sichere Ausführung der komplexen Projekte.

SAILING TEAM

Jörg Riechers Leistungssportlaufbahn begann Ende der 1990er Jahre in der olympischen Laser Klasse. Später zieht er an die französische Atlantikküste und lernt dort mit den besten Einhand- und Zweihand Offshore-Seglern der Welt.

Robert Stanjek verfolgt den olympischen Aufstieg durch die Laser- und Starbootklasse. 2000 schafft er den Sprung in die Nationalmannschaft.

DESIGN TEAM

Martin Fischer gilt derzeit als einer der innovativsten Foil-Designer weltweit. Mit dem Fabelrekord von Thomas Covilles Ultime Tri „Sodebo“ setzt er ein Ausrufezeichen. Er ist ebenso für die Foils der neuen Ultime Trimarane „Banque Populaire“ und „Gitana“ zuständig. Des Weiteren arbeitet er als Head Designer für das französische America’s Cup Team Groupama.

Etienne Bertrand – Sein Name steht für Innovation und erfolgreichstes Design. Seine Protos „Mare“ und „GDF“ gehören zwischen 2008 und 2015 zu den schnellsten Designs der Classe Mini.

TECHNIK TEAM

Jean Pierre Gosswiller gehört zu den Top 5 Bootsbauern der Welt. Seine professionelle Karriere startet 1992 im America’s Cup und führt ihn über neun IMOCA Open 60 Projekte und ein weiteres AC Projekt 2007 „Victory Challenge“ bis zum Team Oracle.

Pierre Denjean ist für alle Riggingaufgaben an den Booten verantwortlich. Nach seiner langjährigen Zusammenarbeit mit Mare arbeitete er für den Rennstall PRB.

© Offshore Team Germany